Kinderlied: Der Waldgeist

Kinderlied: Der Waldgeist
  • Kinderlied: Der
    Im , im Wald, da wohnt ein ,
    Leis‘ und still, er ist stets fleißt.
    Er huscht durchs Laub, er singt sein Lied,
    Ein Waldgeist, der im Dunkeln zieht.
    Im tiefen Wald, da ist sein Heim,
    Zwischen Bäumen groß und klein.
    Mit einem , so zart und fein,
    Lockt er Kinder zum Versteckspiel ein.
    Er hat ein Gewand aus Moos und Ast,
    Und ein Lachen, das nie verblasst.
    Er flüstert den Bäumen Geheimnisse zu,
    Und tanzt im Mondlicht, so voller Ruh‘.
    Im Wald, im Wald, da wohnt ein Geist,
    Leis‘ und still, er ist stets fleißt.
    Er huscht durchs Laub, er singt sein Lied,
    Ein Waldgeist, der im Dunkeln zieht.
    Doch fürchtet euch nicht, wenn ihr ihn seht,
    Er ist ein Freund, der nur Gutes sät!
    Er beschützt den Wald und all sein ,
    Mit ihm könnt ihr erleben.
    Im Wald, im Wald, da wohnt ein Geist,
    Leis‘ und still, er ist stets fleißt.
    Er huscht durchs Laub, er singt sein Lied,
    Ein Waldgeist, der im Dunkeln zieht.